Begleitung in zentralen Lebensfragen und durch Krisen in Familie, Beruf, Partnerschaft.

Fühlen Sie sich

  • ausgepowert, blockiert und gestresst und wissen einfach nicht mehr weiter?
  • verletzt und können alte Erinnerungen nicht loslassen?
  • allein gelassen und haben Ihre innere Ordnung, Ihren Halt und Ihre Sicherheit verloren?

Sie möchten wieder:

  • glücklich sein und das Leben unbeschwert genießen?
  • Liebe und Vertrauen spüren?
  • eine liebevolle und beständige Partnerschaft führen?
  • in Ihrer Berufung arbeiten?
  • Ihr Leben sinnerfüllt leben?

Glücklich und zufrieden zu sein ist auch Ihr Geburtsrecht.

Doch persönliche Krisen und Schwierigkeiten in Familie, Beruf und Partnerschaft erschweren oftmals ein erfülltes und leichtes Leben.

Verletzte Gefühle und eine allgemeine Orientierungslosigkeit in Familien,- Berufs- und Partnerschaftsangelegenheiten machen sich breit und bestimmen unseren Alltag.

Dazu gibt es immer mehr Menschen, die auf der Suche nach dem Lebenssinn und ihrer Lebensaufgabe sind.
Viele von ihnen haben erkannt, dass sie etwas in ihrem Leben, in ihrer Familie, ihrem Beruf, ihrer Partnerschaft und auch in ihrer Gesundheit verbessern wollen.

Mein Coaching
Machen Sie es anders als andere!

Als Bewusstseinslehrerin und Heilerin begleite und unterstütze ich Erwachsene, Kinder und Jugendliche ihr Leben zu meistern und zu leben.

Ich unterstütze Sie, Ihren Seelenplan und Ihre Lebensaufgabe kennen zu lernen und gemäß diesem zu leben.
Dabei leite ich Sie an, Ihre Seele von Verletzungen und Blockierungen zu entlasten, sodass Sie wieder frei atmen und leben können.
Sie finden wieder zurück zu Ihrer inneren Mitte, Stärke, Sicherheit, Ihrem Halt und Ihrem Selbstbewusstsein.

Wo Sie sich verloren fühlen, werden Sie sich finden.

Persönliche Schwierigkeiten und Krisen in Familie, Beruf und Partnerschaft gehe ich gemeinsam mit Ihnen lösungsorientiert an.
Neue Ziele und Wege können gefunden und gegangen werden.

Wo innere Haltungen verändert werden, entstehen neue Perspektiven.

Körperliche Erkrankungen und Schmerzen zeigen oft den Weg zu alten Verletzungen, die bislang von Ihnen gut verdrängt oder nicht beachtet worden sind. Ein unruhiger Geist und oftmals festgefahrene Gedanken, Vorstellungen und Erwartungen verstärken diesen Prozess.
Gemeinsam werde ich mit Ihnen deren Ursache ergründen und zur Heilung bringen.

Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.

In Ihrer persönlichen Entwicklung und Entfaltung begleite ich Sie zu einem inneren Strahlen, das Sie wieder Ihre Verbundenheit mit der Quelle allen Seins spüren und erleben lässt.

Denn Gott schuf nie etwas Geringeres als sich selbst.

Rufen Sie mich an und lassen Sie uns gemeinsam ein Stück Ihres Seelenweges gehen.

Ihre
Petra Vollmann

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Persönliche Beratung

Für mich ist es eine Berufung Menschen wie Sie, auf Ihrem Seelen- und Bewusstseinsweg, sowie bei der Entfaltung Ihres persönlichen Potentials zu unterstützen und zu begleiten.

Dies mache ich gerne auch in Einzelterminen.
Hier ist es mir möglich ganz individuell auf Sie, Ihre Persönlichkeit und Ihr Thema, das Sie gerade bewegt oder aufwühlt, einzugehen.

In einem Gespräch spüre ich mich in Sie und in Ihre Situation hinein.
Dabei unterstütze ich Sie, Unerkanntes oder für Ihr Bewusstsein noch Unbewusstes

  • zu sehen,
  • wahrzunehmen,
  • zu erleben.

Meine Verbundenheit mit der Quelle lässt einen Raum, ein Feld entstehen, in dem dann

  • Heilungsprozesse stattfinden,
  • Klarheit und Ordnung geschaffen,
  • Blockaden gelöst,
  • alte Einstellungen und Verhaltensmuster geklärt und verändert,
  • Lösungen gefunden,
  • Ressourcen erkannt ,
  • Ziele gesetzt und
  • neue Wege gegangen werden können.

Meine Sitzungen bringen Ihre Fähigkeiten, die noch im Verborgenen liegen zur Entfaltung und zum Ausdruck und können in Familie, Beruf und Beziehung eingesetzt werden.
Sie erleben wieder eine Verbindung mit sich und Ihrer Persönlichkeit.

Wie lange dauert ein Termin bei mir?

Ein Coaching – Einzeltermin dauert in der Regel 2-3 Stunden.

Das hört sich anfangs sehr lange an, aber ich räume uns gerne diese Zeit ein, um in aller Ruhe Gedanken, Probleme, Schwierigkeiten, Beziehungsmuster oder Situationen zu vertiefen und zu bearbeiten.
Seelenarbeit ist für mich eine sehr verantwortungsbewusste Arbeit und bedarf eines Raumes, in dem Sie sich ganz öffnen können.
Ein zu enges Zeitfenster kann diesen Raum einschränken und damit Ihren Heilungs- und Erkenntnisprozess.

Sind wir schneller fertig, so berechne ich nur die Zeit, die wir wirklich gearbeitet haben.

Weitere Sitzungen, die Sie individuell und nach Ihren Bedürfnissen vereinbaren, können danach auch kürzer stattfinden.
Die Kosten werden dann nach Stunden abgerechnet.

Ich empfehle, in der Regel, nur einen Termin pro Monat zu vereinbaren, denn die Sitzungen sind sehr Intensiv und können sich schnell und tiefgreifend in Ihrem Leben auswirken.

Kosten der Sitzung:

  • 1 Stunde: 50 Euro
  • Jede weitere halbe Stunde: 20 Euro

Gerne können Sie auch einen telefonischen Einzeltermin mit mir vereinbaren, um ganz persönlich Ihre Belange zu besprechen und Lösungen zu erarbeiten.
Auch Aufstellungen sind am Telefon möglich!
Rufen Sie mich an unter: 0421 4331563.

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Berufliche Neuorientierung

Stress, Depression, Zeitdruck und Erschöpfung sind die Worte, die in unserer Berufswelt immer mehr zu hören sind.

Der Arbeitsmarkt wird von vielen als sehr schwierig empfunden und die Perspektiven eine „gute Arbeit“ zu finden, sind sehr gering.
Arbeitsausfälle in allen Bereichen sind durch zunehmende, unterschiedliche Krankheitsbilder (z.B. Bur-out) spürbar und erlebbar und setzen vielen Unternehmen (gerade mittelständige Unternehmen) zu.

Beruf kommt von Berufung…….
Doch was hat das Ganze noch mit Freude und Ausleben der eigenen persönlichen Fähigkeiten zu tun?

  • Sie fühlen sich an Ihrem jetzigen Arbeitsplatz nicht mehr wohl?
  • Sie wollen beruflich etwas ganz anderes machen und wissen nicht was?
  • Sie wollen wieder nach einer längeren Pause beruflich einsteigen?
  • Sie wollen sich Selbständig machen, haben aber Bedenken?
  • Sie wollen Ihren Beruf mit Freude wieder leben und erleben?
  • Sie wollen endlich das Beruflich machen, was Sie immer schon in sich gespürt haben?

Wir verbringen die meiste Zeit auf der Arbeit.
Doch die wenigsten Menschen machen Ihren Job aus der Freude und einer tiefen Zufriedenheit heraus.

„Man muss ja“…….
„Ich brauche das Geld“…..und ähnliche Glaubenssätze sind immer wieder zu hören.

Aber warum?
Wer sagt denn, dass Arbeit keinen Spaß machen darf?

Viele eigene und alte, von Familie und Gesellschaft übernommene Glaubenssätze und Strukturen blockieren uns, einen erfüllten Beruf und Arbeitsplatz zu finden.
Wir quälen uns lieber ein Leben lang und die wenigsten Menschen glauben noch an sich, um etwas anderes machen zu können.

Mein Coaching
Machen Sie es anders!

Gemeinsam werden wir

  • alte Glaubenssätze und festgefahrene Überzeugungen verändern,
  • in Ihnen noch ruhende Fähigkeiten und Ressourcen erkennen und zur Entfaltung bringen,
  • Belastungen auf psychischer Ebene lösen,
  • Selbstvertrauen, Mut und innere Sicherheit entwickeln,
  • Ängste bewältigen,
  • Strategien entwickeln, wie Sie leichter mit Stresssituationen umgehen können,
  • neue Ziele setzen und gemeinsam neue Wege beschreiten.

Entdecken Sie mit mir Ihre innere Klarheit, mentale Stärke und Ihre Selbstbestimmung.

Ihr Weg in Ihre wahre Berufung.
Ich begleite Sie!

 

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Als Paar glücklich sein

Die meisten Menschen sehnen sich nach erfüllten Beziehungen und Partnerschaften.

Aber die Realität erleben viele ganz anders.

Ein Großteil der Beziehungen sind geprägt von Langeweile, Frust und Resignation.
„Man ist dann mal zusammen“.

Die Sexualität ist schon lange verloren und durch eine körperliche Fülle, Süchte oder „Fremdgehen“ ersetzt worden.

Viele Partnerschaften gehen nach kurzer Zeit enttäuscht auseinander und bei vielen Männern und Frauen zeigt sich eine Single-Natur, die allenfalls noch einen unerfüllten „One Night Stand“ zulässt.
Viele Herzen, Gefühle und auch Illusionen und Träume von idealen Partnern sind verletzt und zerstört.

Manche wundern sich über immer wiederkehrende Muster und Verläufe von verliebst sein, über Verletzungen in der Partnerschaft bis hin zu einem sich immer wieder gleich abspielenden Ende.

Die innere Suche nach dem „richtigen“ Partner hört aber nicht auf.

Mein Coaching
Leben Sie Ihre erfüllte Partnerschaft auf Augenhöhe!

Viele Partnerschaftsprobleme finden ihre Ursache in fehlenden oder traumatisch erlebten Eltern-Kind-Beziehungen.

Männer und Frauen dürfen schon früh erleben

  • nicht gut genug zu sein,
  • Anerkennung zu bekommen (durch den Vater),
  • nicht genug Geborgenheit und Liebe zu bekommen (durch die Mutter).

Es entsteht oftmals ein Mangelgefühl und ein Gefühl der Leere in ihren Herzen.

Beides versuchen sie dann in Beziehungen zu füllen.
Der Partner/in soll dann Mann/Frau das geben, was er/sie in der Kindheit nicht bekommen hat.

Welch hohe Erwartung an eine „liebevolle“ Beziehung.

Jeder Erwartung folgt eine Enttäuschung, denn sie übt unbewusst Druck auf den Partner/in und die Beziehung aus.
Auch werden hier Rollen getauscht, sodass

Frauen in Mütterrollen für ihre Männer schlüpfen und
Männer in Vaterrollen für ihre Frauen gehen.

Die Auseinandersetzung mit den Eltern in Aufstellungen und Gesprächen sowie die Heilung von frühkindlichen Erfahrungen und Konditionierungen lassen Sie erst Erwachsen werden und erfüllte Partnerschaften leben.
Nicht jede Beziehung muss auseinander gehen!
Gerne berate und begleite ich auch Paare, die ihre Konflikte gemeinsam angehen wollen.

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Krisen – ein Neuanfang

  • Sie sitzen in einer Krise?
  • Sie fühlen sich nicht wohl?
  • Sie wissen nicht weiter?

Was ist eigentliche eine Krise?

Niemand kommt gerne in eine Krise, denn der Begriff wird immer Negativ aufgefasst, da der Zustand einer Krise natürlich nicht angenehm ist.
Ganz allgemein wird unter einer Krise eine nach einer Entscheidung verlangende, schwierige Lage oder eine bedrohliche Situation verstanden.
Welche großen Chancen einer Entwicklung und Wandlung der Erlebens- und Verhaltensweisen eine Krise in sich birgt, ist jedoch den meisten Menschen nicht bewusst.

Mein Coaching
Denken Sie anders als andere!

Ich gehe davon aus, dass alle Probleme des Menschen von geistig-seelischer Natur sind, auch alle körperlichen Symptome.
Geistig – seelisch meint hier, dass sie unserem Denken und Fühlen entspringen.

Mit unserem Denken erschaffen wir uns eine Realität, die im Handeln ihren Ausdruck findet (Gesetz der Resonanz).
„Das was wir denken, sind wir und erleben wir“.

So sind wir die „Verursacher“ von Glück oder Unglück, Gesundheit oder Krankheit, liebevollen Beziehungen, Krisen oder anderen Ereignissen.

Denken und Fühlen läuft bei den meisten Menschen weitestgehend unbewusst ab, sodass sie nicht wissen, woher ein Problem oder eine Krise kommt.
Das Gesetz der Resonanz und seine Auswirkungen wirken jedoch aus einer Tiefe heraus, in der alte, oftmals verdrängte Verletzungen (meist kindliche Verletzungen) oder Glaubensmuster sitzen und von dort aus die jeweilige Realität des Menschen bestimmen.

Da den meisten Menschen diese Zusammenhänge nicht bewusst sind, beschuldigen sie Situationen, Umstände oder „böse“ Menschen im Außen für ihre eigenen Empfindlichkeiten und ihr eigenes Unwohlsein.

Kann der Mensch jedoch akzeptieren, der Schöpfer seiner Realität und damit auch aller negativen und positiven Ereignisse in seinem Leben zu sein, steht er in seiner höchsten Kraft und kann seine Realität, seine Welt verändern.

Ich vergleiche uns Menschen gerne mit einem Computerprogramm. (Bitte nicht falsch verstehen.)
Wenn etwas nicht geht, dann nicht, weil der Computer es falsch gemacht hat, sondern weil ich etwas „Falsches“ programmiert habe.
Erkenne ich dies, kann ich jedes Computerprogramm umschreiben.

So gehe ich davon aus, dass jeder Mensch, jede Situation und jede Krise, die ich im Außen erlebe, eine von mir geschaffene Projektion ist.

Als Bewusstseinslehrerin unterstütze ich Sie, dies zu erkennen, zu verstehen und die jeweiligen Erkenntnisse aus Ihren Erlebnissen und Krisen zu ziehen und innere Haltungen und Überzeugungen zu verändern.
Ich leite Sie an, wie Sie sich in anderen „spiegeln“ und wie sie diese Erkenntnisse für sich nutzen können.

Aus langer Erfahrung weiß ich, dass alleine das Annehmen dieser Tatsache schon oft eine Herausforderung für einige ist.
Aber, Übung macht den Meister, und ein achtsames Hinschauen, sowie die Bereitschaft sich der eigenen Wahrheit zu stellen, lässt Sie wahre Wunder erleben.

So können Sie Ihre Krise, Ihr Erleben einer Situation
selbstbewusst, gekräftigt und gestärkt hinter sich lassen
und einen Neuanfang wagen.

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Krankheiten als Chance

Krankheit ist für mich der Verlust und das Fehlen von Gesundheit und zeigt die Trennung vom Heil-Sein.

Aus meinem Verständnis des Menschen heraus, sollten Körper, Geist und Seele in Einklang sein, denn

„In einem gesunden Körper ruht ein gesunder Geist.“

Doch was bedeutet das?
Wir leben in einer schnelllebigen Zeit und die meisten von uns versuchen nur noch zu funktionieren oder zu agieren.

„Ich kann ja nicht anders.“ „Ich muss ja.“

Wir laufen High-Speed und finden nur wenig Zeit zum Ausgleichen, Entspannen oder um unserer Seele etwas Gutes zu tun.

Konflikte werden nicht mehr besprochen.
Und wer hat schon noch Zeit, sich tiefgehend zu unterhalten oder sich mit einem Thema mit seiner Persönlichkeit, einem Problem in Familie, Beruf oder auch Beziehung auseinander zu setzen.
Viel zu schön und scheinbar leicht sind die Versuchungen einer Sucht (Alkohol, Kaufen, Sport machen usw.) nachzugehen und alles zu vergessen.

Dann wird der Mensch „auf einmal krank“ und die Welt bricht für ihn meist zusammen.
„Wieso ich?, heißt dann die Frage.

Doch die Anzeichen einer Krankheit waren schon viel früher da.

Krankheit ist ein sinnvolles Geschehen und kann als ein Hilferuf der Seele gesehen werden, der ungelöste, seelische Konflikte ins Bewusstsein bringt.
Hier können diese Konflikte erkannt und geheilt werden.
In der Regel heilt sich der Mensch dann auch von seiner Krankheit, denn deren Aufgabe ist mit der Lösung ihrer Ursache, das seelische Problem, nutzlos geworden.

Jeder Krankheit wird eine unterschiedliche Bedeutung zugeschrieben und in vielen Sprichwörtern kann man mögliche Ursachen erkennen.
So ist einem etwas auf den Magen geschlagen oder etwas sitzt einem im Nacken.

Krankheit kann uns auf den Weg bringen, Dinge anders zu sehen oder in Situationen anders zu handeln. Der Mensch wird gezwungen, alte Verhaltensmuster zu ändern und Entscheidungen zu treffen, die er sich zuvor nicht getraut hat.

Und leider ist der Mensch nur bereit, etwas in seinem Leben zu verändern, wenn es richtig weh tut, sei es nun körperlich oder seelisch. Nur ein bisschen wehtun reicht in der Regel nicht aus.

Jeder Mensch trägt seine Verantwortung für sich selbst.
Aber gerade im medizinischen Bereich ist zu beobachten, wie gerne Menschen die Verantwortung den Ärzten, Heilpraktikern, Psychologen oder Heilern geben.
Die sollen einen wieder gesund machen.

Oftmals hat der Mensch die Beziehung zu sich selbst und seinen eigenen Heilressourcen vergessen.
Ärzte sind sehr wichtig und die Medizin mit all ihren Möglichkeiten unerlässlich.
Es braucht dennoch den Patienten, der auf der anderen Seite an seiner Genesung mithilft.
Nur dann kann wirkliche Heilung auf allen Ebenen geschehen.

Mein Coaching
Übernehmen Sie wieder Verantwortung für sich, Ihren Körper, Geist und Ihre Seele

Ihr Körper ist „Ihr Haus“, in der Ihre Seele wohnt und Ihr Geist lebt.
Also ist Seelenarbeit auch Körperarbeit.

In der Regel sind den meisten Menschen die Zusammenhänge von Krankheit und seeleischer Belastung nicht bewusst und oftmals fehlt sogar ein Verständnis dafür.

Machen Sie es anders als andere und aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte.

In einem Gespräch werden wir die seelischen Ursachen Ihrer Erkrankung nachspüren, sodass Sie sich Ihrer bewusst werden und Verbindungen zu der ursprünglichen Situation oder Emotion herstellen können.

Das Arbeiten im heilenden Feld, wird uns unterstützen emotionale Themen der Vergangenheit, die sich in einer Krankheit gezeigt haben, zu heilen.
Ihre Selbstheilungskräfte werden aktiviert und ihre körperliche Genesung, neben der ärztlichen Behandlung, unterstützt.

Wichtig!!!!!
Meine Arbeit mit Ihnen ersetzt nicht den Besuch und die Behandlung beim Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker.
Sie kann vielmehr als eine Ergänzung gesehen werden.

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Burn-Out als Chance

Ausgebrannt – was nun?

Burn – out ist das Schlagwort unserer Zeit.
Ganz gleich ob Kind, Jugendlicher, Hausfrau, Mutter, Vater oder Top Manager, viele Menschen sind davon betroffen.

Was ist passiert und mal ehrlich, was hat Sie wirklich ausbrennen lassen?

Wir leben in einer Zeit, in der viele glauben, dass nur noch Leistung wichtig ist.
Nichts ist gut genug und vieles reicht nicht aus.
Der Mensch, Sie, haben angefangen zu funktionieren und dabei Ihre eigene Persönlichkeit vergessen.

Sie wollten Dinge erreichen oder haben sie sogar erreicht, bei denen Sie sich einmal ehrlich die Frage stellen sollten:

„Bin ich das wirklich? Wollte ich das wirklich? Wer ist dieser Mensch, der da funktioniert?“
Und die spannende Frage ist, für wen und aus welcher Motivation heraus?

Es gibt zwei grundlegende Gefühle, die wir immer und überall suchen:

Liebe und Anerkennung

Um sie zu bekommen, machen wir alles. Und ich meine auch alles…….
Wir sind sogar bereit uns selbst aufzugeben, unsere eigentlichen Wünsche zurückzuschrauben und uns in eine Scheinwelt zu begeben, die uns überhaupt nicht gut tut.
Wir versuchen Ziele zu erreichen, die gar nicht zu uns passen und geben uns einem Leistungsdruck hin, der unserer Natur überhaupt nicht entspricht.

Kein Wunder, wenn Bluthochdruck oder Herzinfarkte immer mehr zunehmen.
Wir arbeiten und leben über unsere Grenzen und über unsere Kapazitäten und wollen jemand sein, der wir gar nicht sind.

Dies zu erkennen und sich dann auch noch einzugestehen, fällt den meisten Menschen sehr schwer. Sie erleben sich als schwach.

Doch ist es nicht gerade eine Stärke zu erkennen und bewusst die Handbremse zu ziehen?
Zeugt es nicht von Stärke an dieser Stelle zu sagen ich kann nicht mehr und sich einzugestehen, ich habe wohl zu viel gemacht oder die falsche Richtung eingeschlagen.
Ist es nicht eine Stärke sich „Fehler“ einzugestehen?

Ein persönlich schwacher Mensch überdeckt „seine Fehler“.
Er hat Angst, er könnte schlecht da stehen!

Ein persönlich starker Mensch steht zu „seinen Fehlern“.
Er weiß, dass er so wie er ist, richtig ist.

Mein Coaching
Erleben Sie Ihre Stärke und werden das, was Sie wirklich sind!

Die Sehnsucht nach Liebe und Anerkennung findet ihren Ursprung oft bei den Eltern.

Hier wurde sie entweder gar nicht oder zu viel befriedigt.
Um ihnen zu gefallen oder um es besser zu machen, müssen wir größer, mächtiger und besser werden.
Das kann ganz schön anstrengend sein und sehr viel Leistungsdruck erzeugen.

Oftmals stehen die eigenen Erwartungen an die Eltern zusätzlich im Weg und lassen uns nicht in die eigene Liebe und Anerkennung kommen.

Es ist nicht nur die Gesellschaft oder die Zeit, die etwas von uns verlangt, denn die Gesellschaft sind wir mit unseren eigenen Erwartungen.

Machen Sie es anders!

In unseren Gesprächen erarbeiten wir die wirkliche Ursache Ihres Leistungsdruckes und stellen wieder eine bewusste Verbindung zu Ihnen und Ihrer Persönlichkeit her.

Elternthemen können angesprochen und alte Verletzungen heilen.
Abnabelungsprozesse können stattfinden und Sie, beruflich und privat, eine persönliche Freiheit erleben.

Erleben Sie sich wieder als der/die, der/die Sie wirklich sind!

 

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Scheidung als Neuanfang

Scheiden tut weh, so sagt das Sprichwort!
Und wenn es nicht weh tut, was war es dann vorher?

Eltern
In Deutschland werden immer mehr Ehen geschieden und es ist teilweise erschreckend wie sich Menschen, die sich einst geliebt haben, die schrecklichsten Schmerzen zufügen.

Das schlimme sind jedoch die Schmerzen, die man sich selbst dabei zufügt.
Sie sitzen meist tief und lassen die meisten Menschen keine neuen Beziehungen oder Partnerschaften wirklich und ehrlich eingehen.
Das Vertrauen hat in der Regel einen tiefen Knacks bekommen.

Jeder geht mit seiner Scheidung und den damit verbundenen Gefühlen anders um.
Je nach Persönlichkeit.
Fakt ist aber, dass es jeden beschäftigt und bewegt. Bewusst oder unbewusst.

Hier ist es vielleicht auch hilfreich zu wissen, dass Wut, Schmerz oder leise Vorwürfe uns nicht wirklich vom „alten“ Partner trennen. Das sind Gefühle, die verbinden.
Also kein Wunder, dass neue Partnerschaften nicht gut gelingen wollen.

Die Befürchtung das gleiche „Modell“ wieder zu bekommen, lässt uns zudem schwerer auf neue Beziehungen zugehen.

Kinder
Viele Paare mit Kindern trennen sich nicht gerne, da sie Angst haben, es könnte den Kindern schaden.
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, das muss nicht sein.
Aus den falschen Beweggründen und Motivationen heraus zusammen zu bleiben, ist unehrlicher und kann folgenreicher sein, als einen geraden Schnitt zu machen.
Das hat etwas von Klarheit, und jeder im System weiß, wo er dran ist.

Kinder spüren ganz intuitiv, dass etwas nicht stimmt.
Meist schon lange bevor das Paar es selbst merkt. Sie fangen dann an, den im Untergrund laufenden Krieg zu tragen oder bringen ihn, durch Verhaltensauffälligkeiten, an die Oberfläche.
Manche Eltern wundern sich dann, warum ihr Kind so oft krank, in der Schule auf einmal auffallend oder nur noch auf Konfrontation aus ist.

Mein Coaching
Wenn Scheidung, dann bitte richtig und im Interesse von allen!

Eine Trennung geschieht in der Regel aus einer Wut oder einem Schmerz heraus.
Sonst würde man sich ja nicht trennen.

So ist es wichtig Kinder aus dieser Wut auf den Partner heraus zu halten und sie nicht zu Freuden werden zu lassen. Das verschiebt ihr Bild von erwachsenen Eltern die mit schwierigen Situationen konstruktiv umgehen sollten. Sie fangen an Partei zu ergreifen, was die kleinen Persönlichkeiten „spalten“ und innerlich zerreißen kann.

Ich weiß wie schwierig es ist.
Aber ich weiß, auch aus eigener Erfahrung, dass es machbar ist.

Es gibt verschiedene Aspekte, auf die man achten sollte, sodass Kinder und Erwachsene gestärkt aus dieser Krise gehen.

In meinem Coaching begleite ich Sie durch diese Krise.

  • Ich lasse Sie Gesamtzusammenhänge Ihrer Partnerschaft erkennen.
  • So können Sie verstehen, warum es überhaupt zu einer Trennung kommen musste.
  • Ich unterstütze Sie Ihren neuen Lebensweg zu finden.
  • Ich begleite Sie durch Ihre Ängste, Zweifel, Vorwürfe und Schuldzuweisungen.
  • Ich erarbeite mit Ihnen Ihr „neues Partnermodell“, damit Sie bei zukünftigen Partnern nicht mehr das Gleiche erleben.
  • Ich leite Sie an, wie Sie ihre Kinder liebevoll durch die Scheidung führen und begleiten können.

Ich bin einfach für Sie und Ihre Sorgen da.

 

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Trauer bewältigen

Einen Menschen, ein Tier, einen liebgewonnenen Zustand oder Gegenstand zu verlieren, ist ein einschneidendes Erlebnis im Leben eines Menschen.
Es ist ein Verlustschmerz der oftmals bis, wie man so schön sagt, in die Knochen oder das Herz geht und hier tief sitzt.
Wir fühlen uns zutiefst getroffen.

Zu trauern ist ein Gefühl, das zu uns Menschen und dem Leben dazu gehört.
Es ist der Moment, in dem der Mensch sich bewusst wird, etwas nicht mehr zu haben. Das macht ihn traurig.

Die meisten Menschen gehen davon aus, einen ihnen liebgewordenen Menschen, Tier oder auch Gegenstand für immer zu besitzen oder eine Situation oder Gefühl für immer zu behalten.
Es entstehen oftmals abhängige Verbindungen und der Mensch glaubt, ohne den anderen oder ohne das andere nicht sein zu können.

Entfernt sich der oder das andere aus eigenen Beweggründen, z.B. Tod oder Zerstörung, fühlt sich der Mensch verletzt, zurückgesetzt, wütend und allein gelassen.
Er hat das Gefühl etwas verloren zu haben, über das er sich vielleicht definiert hat. Denn nur was ich besitze, kann ich auch verlieren.

Tod und Vergänglichkeit bestimmen und gehören zu unserm Leben.
Doch nur wenige Menschen können in diesen Breitengraden damit umgehen.
Wir haben Angst davor und halten uns an Menschen, Situationen, Vergangenheiten, Gedanken und Gegenständen fest.

Wir haben Angst vor dem, was dann kommt.

Diese Angst macht so viele Sterbeprozesse zur Qual, denn der Tod an sich ist nur ein Wiedereinkehren in die Glückseligkeit des Seins. Jenseits von Gedanken und Materie.
Dort ist ein Leben in Körperlichkeit, mit der wir Genuss, Liebe und vieles andere erleben können, nicht mehr möglich.

Und wir wollten erleben, spüren und alles mit den Sinnen erfahren.
Das war unser eigentlicher Beweggrund einst hier in die Materie, als Mensch, zu kommen.

Warum wir das Traurige, das Böse, das Negative oder Dunkle auch erleben wollten?
Die meisten Menschen wünschen sich, dass es ihnen nur gut geht und sie nur schöne, glückliche Erlebnisse haben.
Aber mit dem Eintritt in dieses Leben, das sich in einer Polarität der Dinge erst gestaltet, gibt und muss es auch, die andere Seite geben.
Was wäre das Licht, wenn es sich in der Dunkelheit nicht erfahren könnte?
Was der Tod, wenn er seinen Anfang nicht in der Geburt hätte?
Was wäre die Freude, wenn sie sich in der Traurigkeit nicht spiegeln würde?

Geburt und Tod gehören zusammen, sowie Licht und Dunkelheit, Freude und Traurigkeit.
Das eine kann ohne das andere nicht und beides zusammen ergibt Ganzheit.

Wenn jemand oder etwas in unserem Umfeld stirbt oder von uns geht, werden wir immer wieder an die eigene Vergänglichkeit erinnert.
Ebenso verhält es sich im Herbst und Winter.

Der Mensch erlebt die Vergänglichkeit der Natur, die er selbst auch ist.

Daher neigen auch viele Menschen in dieser Zeit zu Schwermut oder Depressionen. Es ist unsere Auseinandersetzung mit dem Tod, die sich auf psychischer Ebene zeigt.
Wie gut tun daher die Totenfeste wie Allerheiligen oder Samhain, um offen über das Thema Tod und Vergänglichkeit zu reden.

Mein Coaching
Transformieren Sie Ihre Trauer in Freude über das, was Sie hatten!

Um sich von einem lieben Menschen oder einem Tier wirklich zu verabschieden und zu lösen, braucht die Zeit, die Sie persönlich dazu benötigen.

Ich begleite Sie

  • durch eine aktuelle Trauer,
  • durch eine alte Trauer, um einen Abschluss zu finden und einen Neuanfang zu wagen.

Sich mit dem Tod und dem, was dann geschieht, zu beschäftigen kann uns in tiefe philosophische Gespräche führen.

Ich begleite Sie

  • um Ängste und Unsicherheiten dem Tod gegenüber abzubauen,
  • um zu verstehen und zu begreifen was im Sterben und Tod – Sein geschieht,
  • um zu begreifen was Karma ist,
  • das Leben im JETZT zu begreifen.

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Trauma Kindheit heilen

Was ist ein Trauma?

Ein Trauma ist Bestandteil unseres Lebens.
Wir alle haben traumatische Erfahrungen gemacht.

Ein Trauma entsteht, wenn in den normalen Fluss unseres Lebens ein außergewöhnliches Erlebnis tritt, das unser Nervensystem nicht wirklich verkraften kann.
Unsere Lebensenergie, unsere Lebenskräfte und auch Gefühle sind blockiert und eingefroren.

Gerade in der Kindheit, in der wir Dinge erlebt haben, die wir als Kind nicht einordnen oder aushalten konnten, können Traumata entstehen.
Eine einfache Geburt kann für einen Menschen schon ein Trauma bedeuten, aber auch der Liebesentzug der Mutter oder die fehlende Anerkennung des Vaters.

Das Trauma selbst, dass das damalige Erleben mit seinen Erfahrungen und Gefühlen eingeschlossen hat, hat uns erst einmal geschützt.
Nur so konnte der noch junge Mensch, die junge Pflanze, überleben.

Die Frage ist nur, wie lange wollen Sie Ihr Trauma, das Sie davon abhält sich als Ganzes zu erleben, noch behalten?

Aus meiner Sicht ist es zunächst wichtig, ein Trauma zu akzeptieren.
Es gehört einfach zu Ihnen und hatte einen wichtigen Zweck in Ihrem Leben.
Es sollte Sie schützen und Ihnen die Geborgenheit in einer Art Traum geben, der damals für Sie überlebenswichtig war.

Heute sind Sie erwachsen und können durch vielgemachte Lebenserfahrungen, Ihre Vergangenheit ganz anders betrachten.

Jetzt ist es wichtig, dass die/der Große, die /der Sie jetzt sind, zu dem kleinen Kind in Ihnen geht und ihm so manches erklärt.
Verletzungen, die passiert sind, können deshalb nicht weggeschoben werden, aber das kleine Kind in Ihnen möchte mit seinen Verletzungen gesehen und angenommen werden. Es möchte verstanden werden.
Es hat die Verletzungen ausgehalten und Sie schauen weg?

Es bedarf der Achtsamkeit auf dieses Kind zuzugehen und auch der Achtung, was es alles „durchgemacht“ hat.

Mein Coaching
Begegnen Sie Ihrem inneren Kind und werden frei!

In unseren Gesprächen begegnen wir diesem, Ihren inneren Kind, und ich erkläre Ihnen mögliche Gesamtzusammenhänge, warum gerade Ihnen diese Situation passiert ist (nach dem Resonanzgesetz) und was diese Situation mit all ihren Gefühlen mit Ihnen und Ihrem Leben möglicherweise zu tun hat.

Ich habe immer wieder miterleben dürfen wie sehr sich das innere Kind, ganz gleich was es erfahren hat, über die Zuwendung gefreut hat.
Ungeklärtes konnte geklärt, falsch Verstandenes gerade gerückt und einen tiefen Frieden gefunden werden.

In der Arbeit mit einem Trauma entscheiden immer Sie, wie weit Sie bereit sind sich der Situation, die dahinter liegt, zu öffnen und tragen, wie bei all meinen Gesprächen, die volle Eigenverantwortung.

Ich begleite Sie dabei und unterstütze Sie darin, mit Hilfe eines heilenden Feldes, Ihre Vergangenheit heilen zu lassen.

Wichtig!!!!!
Meine Arbeit, an dem Trauma Ihrer Kindheit, ersetzt nicht den Besuch oder die Behandlung
durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.
Sie kann vielmehr als Ergänzung gesehen werden.

Lösen Sie sich von den Fesseln Ihrer Kindheit und Vergangenheit

 

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Sexualität leben

Sexualität leben

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat es offiziell bestätigt:
Die sexuelle Gesundheit ist ein wichtiger Bestandteil des körperlichen und mentalen Wohlbefindens jedes Individuums.
Es ist also von äußerster Wichtigkeit, bei sexuellen Schwierigkeiten, die Ursachen zu erforschen, um wieder eine glückliche und erfüllende Beziehung herzustellen.

Doch wie sieht die Wirklichkeit in unseren Betten aus?
Über Sex wird viel geredet, aber nicht wirklich gesprochen.

Sexuelle Probleme sind meist, für Mann und Frau gleichermaßen, besonders belastend.
Sie lösen Scham aus und werden häufig verheimlicht.

Die Zeiten, in denen Sexualität, insbesondere weibliche Sexualität, ein absolutes Tabuthema war, sollten eigentlich vorbei sein.

Aber in der Praxis erlebe ich etwas ganz anderes.
Nur ganz wenige reden darüber, sind aber ganz glücklich, wenn ich das Thema anspreche…..

Mein Coaching
Spüren und erleben Sie Ihre sexuelle Leidenschaft!

Sexualität kann weit mehr als nur ein Akt der Begierde sein.
Es hat etwas mit Lust und Leidenschaft zu tun, mit der innigen Verbindung mit einem Menschen und letztendlich mit sich selbst, dem Spüren der eigenen Erregung, Hingabe und dem Gefühl von vollkommener Einheit im Orgasmus.

Oftmals wird unsere Sexualität in den Partnerschaften auf ein Minimum und ein „Müssen“ reduziert.
Bei manchen bleibt es beim „Zeugungsakt“ der, nachdem alle Kinder geboren sind, auf der Strecke bleibt.
Die ursprüngliche Lust der frisch Verliebten ebbt ab.

Viele Verletzungen aus Kindheit und vorangegangenen Partnerschaften zeigen sich in diesem sehr empfindlichen Bereich und lassen uns, unter Umständen, keine sexuell erfüllten Partnerschaften mehr erleben.
Manche Menschen, und gerade Frauen, haben sich so „zugemacht“, dass sie sich schon selbst nicht mehr spüren.

Hinzu kommt, dass viele Frauen sich nicht erlauben, meist durch eine sehr strenge Erziehung in der Kindheit, ihren sexuellen Bedürfnissen und Trieben einen Raum zu geben.
Hier gilt oft noch die Aussage: „Wenn Männer viele Frauen haben, ist das ein Erfolg. Eine Frau verliert ihren Ruf.“

Männer glauben sich oftmals im Sex beweisen oder darüber definieren zu müssen.
Das kann zu einer solchen Belastung werden, dass Sie Erektionsprobleme haben oder bekommen.
„Sein bester Freund“ wird dann „zum schlimmsten Feind“.

Vieles spielt sich im Kopf ab und kann hier gelöst werden!

In meinem Coaching

  • werden Vorurteile bei Ihnen als Mann, bei Ihnen als Frau abgebaut und alte, blockierende Glaubenssätze und Muster gelöst.
  • wird ein neues Bewusstsein und natürliches Verständnis von Sexualität entwickelt,
  • dürfen alte Verletzungen heilen,
  • wird das eigene körperliche und seelische Gleichgewicht wieder hergestellt,
  • wird sich Ihnen als Mann, Ihnen als Frau, die Verbindung von Sexualität und Spiritualität zeigen.

Bringen Sie Bewegung in Ihre bestehenden Beziehungen und Lust und Freude in Ihr Liebesleben.

Wichtig!!!!!

Meine Arbeit in diesem Bereich ersetzt nicht den Besuch und die Behandlung beim Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.
Sie kann vielmehr als Ergänzung gesehen werden.

 

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Ängste verarbeiten

Ängste können unser Leben bestimmen und blockieren.

Dabei gibt es

  • die Angst vor Dingen und Örtlichkeiten, wie etwa die Angst vor Tieren, Höhen, Tunnels, Brücken usw.,
  • zwischenmenschliche und soziale Ängste, wie z.B. die Angst vor Ablehnung, Angst vor Kritik, Angst vor Misserfolg, Angst vor Autoritäten, Angst vor dem Alleinsein,
  • Panikstörungen, wie Panikattacken mit und ohne Agoraphobie (Platzangst) sowie die Angst vor der Angst.

Es gibt Ängste, die unser Überleben sichern und solche, die uns vor Gefahren warnen. Sie sind sinnvoll und gehören zu uns Menschen dazu.
Es gibt aber auch undefinierbare Ängste in Situationen, von denen keine Gefahr ausgeht, dann wird die Angst zur Blockade und kann unsere Lebensqualität einengen.

Hier haben Sie zwei Möglichkeiten:
Sie versuchen die Angst wegzudrücken, wodurch sie unter Umständen immer größer wird
oder
Sie stellen sich Ihrer Angst und erkennen und lösen deren eigentliche Ursache.

Mein Coaching
Bestimmen Sie sich wieder selbst!

Schwere Angststörungen und Panikattacken gehören in die Hände eines Therapeuten/in oder Psychologen/in!!!!!!

Zwischenmenschliche und soziale Ängste, sowie die Angst vor Dingen und Örtlichkeiten können wir in unseren Treffen lösungsorientiert gemeinsam angehen.

  • Ursachen können gefunden und gelöst,
  • neue Wege gefunden und gegangen,
  • und Freiheit erlebt werden.

Rückführungen in vergangene Leben können mögliche Ursachen von unerklärlichen Ängsten sichtbar machen und dann, möglicherweise, gelöst werden.

Sie sind hier: Home > Erwachsene > Phobien heilen

Was ist eine Phobie?

Unter einer Phobie versteht man eine Furcht vor Situationen oder Objekten, die ungefährlich sind.

Man unterscheidet spezifische Phobien, etwa vor Tieren (Spinnen, Schlangen, Hunden, Mäusen), Naturgewalten (Gewitter, Wasser), Blut, Injektionen, vor Situationen (Tunnel, Lift, Flugzeug) und die soziale Phobie, d.h. die Angst, im Mittelpunkt zu stehen, negativ aufzufallen und auf andere zuzugehen.

Letztendlich kann man vor allem, auch vor dem, was eigentlich ungefährlich ist, eine Phobie entwickeln!
Es gibt etwa 600 verschiedene Phobien.

Die häufigsten Phobien sind:

  • Agoraphobie – Angst vor weiten Plätzen, Platzangst
  • Emetophobie – Angst, sich übergeben zu müssen
  • Erythrophobie – Angst vor dem Erröten
  • Klaustrophobie – Angst vor geschlossenen Räumen
  • Soziale Phobie – Angst im Umgang mit anderen (Kontaktangst)
  • Höhenphobie – Akrophobie

Wer unter einer Phobie leidet, bekommt umso größere Angst, je näher er dem Objekt oder der Situation, auf die sich seine Phobie bezieht, kommt. Er meidet diese oder flüchtet vor ihnen.
In der Situation tritt Furcht verbunden mit körperlichen Symptomen wie Anspannung, Unruhe, Zittern, Harndrang auf.
Wer unter einer Phobie leidet, weiß, dass er keine Furcht zu haben braucht, hat aber dennoch Angst.

Mein Coaching
Erleben Sie Ihr Leben in Freiheit!

In Gesprächen, Rückführungen in vergangene Leben und mit der Arbeit im heilenden Feld, werden wir Ihre Phobie ergründen und Heilungswege beschreiten.

Meine Arbeit ersetzt hier nicht den Besuch und die Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.
Sie kann vielmehr als Ergänzung gesehen werden.